© 2019 Richard Mahlmann | Bayern

  • Facebook Clean
  • White YouTube Icon
  • White Instagram Icon
Sabine Jepsen
Oct 9, 2018

Tipp Spitzer für sogar weiche Kohle ..er ist genial

2 comments

Heute möchte ich euch den Spitzer vorstellen, den ich mir gekauft habe. Er ist einfach genial , kostet ca. 12€ , ich weiß, dass ist erstmal viel für nen Anspitzer, aber er spitzt sogar weiche Kohlestifte richtig richtig spitz ohne auch nur einmal abzubrechen.

Hier der Link dazu https://www.amazon.de/gp/product/B001IVHRRY/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

 

Der ist auch was für dich Richard, du wirst staunen wie klasse das anspitzen damit funktioniert. Berichtet mal, wenn ihr ihn ausprobiert habt. Ich bin hin und weg .

Lieben Gruß

Sabine

Sabine Jepsen
Oct 9, 2018

 

Mit dem wunderbaren neuen Spitzer gespitzt. Ein weicher Kohlestift

Richy
Oct 12, 2018

Hallo Sabine,

das hört sich sehr interessant an ! Das Foto überzeugt.... ich glaube ich werde den auch mal testen. Vielen Dank für den Tipp !!

LG Richy

New Posts
  • freiessein
    Oct 15

    Hallo, Zunächst mal find ich es toll, dass es dieses Forum hier gibt :) Ich habe schon einige tolle Tips über die Videos auf YT von Richy gelernt... hier mal zwei kleine Tips von mir... mich nervt es total, dass man bei den Kohle-stiften immer genau schaun muss, welchen Härtegrad man hat... und manchmal kann man die Schrift gar nicht mehr lesen... man könnte ja so bunte Isolierbänder nehmen, aber die verrutschen wahrscheinlich mit der Zeit und der Stift wird klebrig.. (also denk ich mir mal, ich habs noch nicht gemacht)... deswegen habe ich das Ende etwas angespitzt und den hölzernen Teil mit bunten Acrylfarben gekennzeichnet :) gelb für extrasoft, rot für soft, usw... :) (siehe Photo) außerdem hab ich den Fabercastell Radierer für das Rausradieren der feinen Haarsträhnen in die Hälfte geschnitten mit einem scharfen Küchenmesser. Da der Radierer ja von Grundauf eine gewisse Dicke hat, mußte man mit dem Schleifpaper (super Tip! danke Richy) ja doch relativ viel Material wegschleifen vom Radiere selbst... so find ich es jetzt einfacher... :)
  • j.r.kramer
    Oct 19

    Hallo Zusammen, nach dem ich hier die Ergebnise einiger Teilnehmer aus dem Kurs gesehen hatte, war ich mal kurz versucht wieder einzupacken. Manchen Standart werde ich wohl nie erreichen, talentbefreit würde ich mich nicht bezeichnen aber Klassen darunter. Hin und wieder schieb ich auch Frust, der Anspruch an mich selbst ist mal wieder viel zu hoch, mehr Talent ist nicht vorhanden. Muss es perfekt sein? Was ist Perfektion? Einzelne Partien gelingen hervorragend, dafür vergeige ich andere Teile im Bild. Warum will ich zeichnen? Weil es Spass macht. Was bringt mir die Kunst mit dem Stift? Entspannung pur.
  • andreas.hanuschek
    Aug 14, 2018

    Moin Richy zeichnet sich schon ein Zeitpunkt/-raum ab. Nach der letzten Ankündigung "Tiere zeichnen" ging es recht zügig los. Ich bin ja so neugierig...